Perkele - Voice Of Anger

Zurück zur Übersicht | Archiv Januar 2013 | Archiv 2013

Perkele - Voice Of Anger

Label: Spirit of the Streets Records
VÖ: 30. November 2012

10.01.2013 - Was soll man zu dieser Platte noch sagen? Für mich ist es richtig schwierig, denn sobald ich das erste Lied "Hang èm high" höre, möchte ich schon wieder tanzen und lauthals mitsingen, so gar nicht still sitzen bleiben und etwas darüber schreiben.

Es gibt einfach Musik, da fehlen mir die Worte und bei Perkele ist es eben genau der Fall. 2001 erschien das Album zum ersten mal, im Vergleich zu heute noch etwas rauchiger und wutentbrannter in der Stimme. Die Zeiten ändern sich, der Stil auch. Nur die Inhalte sind bei Perkele bis heute gleich geblieben.

Anders dagegen das Label, das dieses Album nun 2012 zum x-ten Mal veröffentlicht. Was ist anders? Die Farbe des Covers... Sonst fällt mir nichts auf. Aber noch immer lohnenswert für alle, die diese Scheibe noch nicht in der Sammlung haben sollten!!! (beh)

Unsere Bewertung:

5 / 5 Punkte

5 / 5 Punkte

Möchtest Du Dich selbst überzeugen?

Jetzt kaufen

Mehr zum Thema

Reviews

Konzertberichte

Print & Video