Ashers - Cold Dark Place

Zurück zur Übersicht | Archiv Januar 2009 | Archiv 2009

Ashers - Cold Dark Place

Label: Concrete Jungle Records / MSM
VÖ: 28. November 2008

28.01.2009 - Boston scheint wohl die Stadt zu sein, die weltweit die meisten bekannten Hardcore- und Punkbands beheimatet. Eine neue Band aus dieser Musikhauptstadt heit Ashers und die Bandmitglieder stellen mit ihrer Debt-Single "Cold Dark Place" gleich einmal fest, dass sie wtend, hart und energiegeladen sind. Genrekenner werden sehr schnell merken, dass am Mikrophon kein Geringerer als Mark Unseen, der Frontmann von The Unseen, steht. Im Rahmen dieser Band ist er als Mark Civitaresse unterwegs. Dieser typische Gesang sorgt natrlich dafr, dass ein Sound entsteht, der mit dem Duktus von The Unseen zu vergleichen ist. Die einzigen Unterschiede sind, dass Ashers noch eine Stufe aggressiver sind, sie gehen noch mehr in die Hardcore-Richtung und scheuen sich nicht davor, auch einmal Rock'n'Roll oder gar Metal-Sound in ihre Musik einflieen zu lassen.

Leider beschrnkt sich das Album auf lediglich zehn Minuten bei sechs Track, von denen nur drei bis vier zu werten sind. Denn neben einem Intro und einem kleinen Zwischenspiel bei Track 5 befinden sich am Ende lediglich drei eigene Songs und ein Tom-Petty-Coverstck namens "Need To Know" auf dieser Stingle. Die drei eigenen Songs knnen gut bis sehr gut berzeugen, trsten aber nicht darber hinweg, dass die Single keine lange Spielzeit hat. Wenn man die CD auf Dauerrepeat stellt, wird das Ganze leider schnell eintnig. Als besonderes Schmankerl befindet sich auf der CD noch ein Musikvideo zu "Cold Dark Place".

Das Artwork ist sehr einfach gehalten, bietet aber smtliche Informationen und Abbildungen, die man bentigt. Abschlieend kann man sagen, dass Ashers allen Hardcore-Hrern zu empfehlen ist. Man darf sich nur nicht an der kurzen Spielzeit stren. Dafr befindet sich die Single aber auch auf einer fairen Preisebene. Mit Ashers bekommt man eine ganz neue Variante von The Unseen zu hren. Im Rahmen eines ganzen Albums wird man sich erst ein richtiges Bild vom Potential der Band machen knnen, aber ich bin davon berzeugt, dass dies vorhanden ist. Die Single lsst jedenfalls auf mehr hoffen. (sk)

Unsere Bewertung:

3 / 5 Punkte

3 / 5 Punkte

Möchtest Du Dich selbst überzeugen?

Jetzt kaufen