Authority Zero - The Tipping Point

Zurück zur Übersicht | Archiv Oktober 2013 | Archiv 2013

Authority Zero - The Tipping Point

Label: Concrete Jungle Records
VÖ:

14.10.2013 - Authority Zero stammen aus den USA und sind bereits seit fast zwei Jahrzehnten schon dabei. Dennoch prsentieren die Jungs mit "The Tipping Point" erst ihr fnftes Album, was fr diesen Zeitraum dann doch recht wenig ist. Dies wird aber wohl daran liegen, dass erst acht Jahre nach der Bandgrndung berhaupt das erste Album erschien.

Der erste Song "No other Place" geht auch gleich energiegeladen los, klingt nach einer guten Mischung aus Hardcore und US-Punkrock. Vor allem fhle ich mich hier sehr stark an Bad Religion erinnert, sowohl die Stimme als auch das dazu passende Tempo in dem gespielt wird, knnten glatt von Bad Religion sein. Auch bei den zwlf weitren Songs geht es genau so weiter, wobei man bei "Struggle" mal etwas ruhiger und langsamer wird und einen melodischen Reggae Sound mit rein bringt. Allerdings muss ich sagen, dass beim Hren mit der Zeit dann leider doch die Luft raus geht, da es dann auf die Dauer doch zu sehr in Richtung 08/15 Punkrock geht, was man einfach schon zu oft gehrt hat. Und da fehlt auf diesem Album leider zu sehr die Abwechslung. Lediglich an "Shakedown in Juarez" kann ich Gefallen finden.

Trotz allem werden sicherlich diejenigen, die eben diese Musik gerne hren mit "The Tipping Point" ihren Spa haben. Fr mich reicht es jedoch nicht fr mehr als zwei Punkte. (hd)

Unsere Bewertung:

2 / 5 Punkte

2 / 5 Punkte

Möchtest Du Dich selbst überzeugen?

Jetzt kaufen

Mehr zum Thema

Reviews

Fotos