V/A - Berenstarke Weihnachten 2010

Zurück zur Übersicht | Archiv Dezember 2010 | Archiv 2010

V/A - Berenstarke Weihnachten 2010

Label: Eigenproduktion
VÖ: 29. Dezember 2010

16.12.2010 - Weihnachten steht vor der Tr und da braucht man natrlich etwas, um entsprechende Stimmung aufkommen zu lassen. Nachdem die Lokalmatadore ihre Weihnachts-CD bereits an Ostern verffentlicht haben, wird die Auswahl allmhlich eng. Das einzig Passende, was ich in meinem Stapel finden konnte, war die CD "Berenstarke Weihnachten 2010". Es handelt sich hierbei um einen Sampler der "Berenstark"-Reihe, die bereits seit Ewigkeiten Bands unterschiedlicher Stilrichtungen auf einer CD vereinigt. Nachdem ich bereits vor knapp vier Jahren schon einmal zwei dieser Sampler rezensiert habe, liegt mir nun diese Motto-CD zum Thema Weihnachten vor.

Die Aufmachung ist wieder sehr einfach gehalten. Das Titelbild ist irgendwie trashig aber genau deshalb auch ansprechend. Wenn man das Beiheft aus der Hlle nimmt und es aufklappt, kriegt man ein Panorama-Bild zu sehen (das Titelbild ist eine Hlfte davon) und auf der Innenseite eine Collage mit allen Beteiligten des Samplers. Auf der Rckseite der Hlle kriegt man alle Tracks aufgelistet. Auerdem hat man sich passend zu Weihnachten diesmal fr ein rotes CD-Case entschieden. Ansonsten war es das rein uerlich.

Der Silberling, der noch einmal das Titelbild als Labeldruck zeigt, beinhaltet zwlf Lieder und Gedichte zum Thema Weihnachten. Groe Highlights sind hier jedoch nur bedingt zu finden. Wie auch schon bei frheren "Berenstark"-Samplern findet man auch diesmal wieder einen Song der legendre Punkband Abstrzende Brieftauben, die wie alle anderen Beteiligten des Samplers auch aus Hannover stammen. Auch der Kabarettist Dietrich Kittner, Vater der Brieftaube Konrad K., ist wieder auf der CD mit einem kurzen Beitrag zu finden. Ansonsten gibt es eine kunterbunte Mischung aus Punk, Rock und Popmusik. So richtig vom Hocker gehauen hat mich davon nichts. Auch der Brieftauben-Song "Eiowhyouah" ist nicht gerade ein Hit, aber definitiv ein Hhepunkt der Verffentlichung. Zum Schluss gibt es mit "Frst Black vs. General Midi" noch einmal etwas zu lachen. Der Song "Nhrt die Welt" hat einen sehr guten und ernsten Text und die dazugehrige Darbietung von Frst Black ist einfach genial. Zu einer ruhigen und nachdenklichen Melodie kriegt man einen gutturalen Gesang zu hren, der den extremen Metal-Bands in nichts nachsteht.

Wer von Frst Black nicht genug bekommt, der wird mit den Ohren schlackern, wenn er sich den Bonusteil auf der Rom-Ebene der CD anschaut. Dort bekommt man nmlich nicht nur das, was man im Beiheft nicht findet, nmlich Bandinfos, Liedtexte und Fotos, sondern als Extra noch komplette CDs. Darunter ist nicht nur ein Album von Frst Black, das ausschlielich klassische Weihnachtslieder (Studio- + Liveaufnahmen) beinhaltet, sondern auch ein Weihnachtshrspiel, das von Andreas Barthel geschrieben und produziert wurde, derjenige, der auch fr den Berenstark-Sampler verantwortlich ist. Auerdem gibt es noch einen Kurzfilm als Bonus zu sehen.

Alles in allem bietet der "Berenstark"-Sampler mal wieder keine groen Highlights, aber die Tatsache, dass die Abstrzende Brieftauben mit einem alten Song wieder mit von der Partie sind und man auf der Rom-Ebene unzhliges Bonusmaterial findet, macht diese CD absolut empfehlenswert. Auerdem sollte man beachten, dass es sich hier um einen Hannover-Sampler handelt, der die dortig ansssigen Knstler vereinigt und frdert. Von daher ist das Projekt absolut lobenswert und aufgrund der bunten musikalischen Mischung sollte auch fr alle Publikumsschichten etwas dabei sein. (sk)

Unsere Bewertung:

3 / 5 Punkte

3 / 5 Punkte

Mehr zum Thema

News

Reviews