Against Me! - White Crosses

Zurück zur Übersicht | Archiv Juni 2010 | Archiv 2010

Against Me! - White Crosses

Label: Warner Bros. Records
VÖ: 04. Juni 2010

14.06.2010 - Und sie setzen noch einen drauf... die wenigsten Fans werden wohl von Against Me!s neuem Album eine Rckkehr zum Haudraufpunk erwartet haben. Tatschlich geht "White Crosses" sogar noch einige Schritte weiter auf dem Weg, den die Band auf ihrem Major-Debt "New Wave" eingeschlagen hatte. Radiotaugliche Rocksongs, mit denen Anarcho-Hardliner sicher wenig anfangen knnen. Dennoch lohnt sich hier, wie so oft, der zweite Blick.

Denn "White Crosses" ist ein abwechslungsreiches und, soviel sei verraten, sehr gutes Album. Es geht gleich mit zwei Krachern los, dem Titeltrack, der die Abscheu Tom Gabels gegenber religisen Abtreibungsgegnern ausdrckt, und der Single "I Was A Teenage Anarchist", die man vielleicht als unironisches Sequel zu "Baby, I'm An Anarchist" deuten knnte. Dann kommt die erste berraschung: Song drei namens "Because of the shame" beginnt mit einem Keyboard und klingt schmalzig, nach Southern Rock hnlich The Hold Steady. Manche mgen hier den Beweis fr den endgltigen Ausverkauf der Band sehen, aber ich sehe hier einen groartigen Song, den besten auf dem Album. Auerdem sind immer noch viele Details drin, die jedem Hrer ins Gesicht pressen, dass dieses Lied nur von Against Me! sein kann: seien es die Wohohos, die charakteristische Hintergrundstimme von Gitarrist James oder der fein austarierte Refrain, schon immer eine Strke von Tom Gabel.

Leider sackt das Niveau in der Mitte ein wenig ab, kurz unterbrochen vom recht guten "High Pressure Low". "Spanish Moss" und "Bamboo Bones" wren ein genialer Abschluss gewesen, warum da noch "Rapid Decompression" dazwischengeschoben wurde (das ebensogut auf einer Dropkick Murphys Platte sein knnte), ist mir ein Rtsel. Auf der CD-Version sind noch vier Bonus-Tracks, von denen aber nur einer wirklich berzeugen kann.

Insgesamt ist "White Crosses" wie gesagt ein sehr gutes Album, das nicht nur mit 1-2 Hits aufwarten kann, sondern auch viele sehr gute Songs im Gepck hat. Against Me! sind sich meiner Meinung nach treu geblieben, dass sie zwar massentauglichen, aber eigenstndigen Rock mit Punkeinschlag machen, mit dem sie jetzt mglicherweise mehr Leute erreichen werden. Es wre ihnen zu gnnen. (ab)

Unsere Bewertung:

4 / 5 Punkte

4 / 5 Punkte

Möchtest Du Dich selbst überzeugen?

Jetzt kaufen

Mehr zum Thema

News

Konzertberichte

Interviews