Scharmützel - Forward Into War

Zurück zur Übersicht | Archiv Januar 2010 | Archiv 2010

Scharmützel - Forward Into War

Label: Bandworm Records
VÖ: 15. Januar 2010

06.01.2010 - Scharmützel aus Hohenlohe haben sich im Jahre 1995 gegründet und sind in der Skinhead-Szene schon lange keine Unbekannten mehr. Mit "Forward Into War" lassen die Jungs nun wieder von sich hören. Das Album kommt im DigiPack mit einem dicken Booklet, welches Fotos sowie alle Songtexte des Albums beinhaltet. Auf der CD befinden sich neben einem Intro und einem Outro 18 Songs - mal auf englisch, mal auf deutsch, jedoch ist der größte Teil der Songs englischsprachig.

Musikalisch unterscheiden sich Scharmützel stark von anderen Skinhead-Bands, denn die Songs von Scharmützel kommen um einiges härter und aggressiver daher. Auch scheuen sie sich nicht davor, ein wenig in die Hardcore / Metal Richtung zu gehen. Mit "Love Is Dead" und "Flower Of Scotland" gibt es zwischendurch sogar zwei Oi!-Balladen - sehr ruhig, aber keineswegs langweilig! Stattdessen sorgen diese beiden Songs schön für Abwechslung und kommen somit genau richtig. "Tribute To The Working Class" ist eine wahrhafte Oi!-Hymne, hierbei tauchen auch leichte Folk-Einflüsse auf. Ein echt genialer Song, der super ins Ohr geht!

Was die Texte angeht: Hier kommen Themen wie Working Class, Szene sowie Skinhead-Kult zur Geltung. Halt so, wie bei vielen Oi!-Bands.

Ich kann "Forward Into War" auf jeden Fall als gelungenes Album bezeichnen und eins ist nach dem Hören der CD eindeutig klar: Oi! Ain't Dead! (hd)

Unsere Bewertung:

5 / 5 Punkte

5 / 5 Punkte

Möchtest Du Dich selbst überzeugen?

Jetzt kaufen

Mehr zum Thema

Konzertberichte