Die Lokalmatadore - Dicke am Damm

Zurück zur Übersicht | Archiv Dezember 2012 | Archiv 2012

Die Lokalmatadore - Dicke am Damm

Umfang: 160 Min.
VÖ: 23. November 2012
Label: Teenage Rebel Records

28.12.2012 - Seit knapp zehn Jahren ist es in der Punk-Szene modern geworden, eigene Band-DVDs zu produzieren. Dass die Lokalmatadore nicht die Schnellsten sind, ist bekannt, von daher sind die Herrschaften mit ihrer ersten DVD namens "Dicke am Damm" terminlich ganz gut dabei.

Wie auch bei anderen DVD-Veröffentlichungen von Musikgruppen kann man hier bereits jetzt folgendes Fazit ziehen: Wer Die Lokalmatadore mag, der kommt an diesem Produkt nicht vorbei. Wer die Band nicht mag, der kann sich bereits an dieser Stelle der Rezension ausklinken.

Geboten bekommt man auf zwei Scheiben insgesamt knapp 160 Minuten Material. Und das hat es in sich. Wer Die Lokalmatadore schon einmal live gesehen hat, weiss wie genial die Jungs auf der Bühne agieren. Zwar ist der Konzertmitschnitt vom "Back To Future"-Festival auch schon fünf Jahre alt, aber das Konzert ist ebenso wie die Musik der Lokalmatadore einfach zeitlos, von daher spielt das keine große Rolle. Zu sehen bekommt man in diesem qualitativ einwandfreien Mitschnitt Hits wie "König Alkohol", "Herz aus Gold", "Happy Weekend", "El Lokalmatador" oder "Ich bin dumm". Der Konzertmitschnitt hat eine Laufzeit von ganz ordentlichen 59:49 Minuten.

Auf der zweiten Scheibe geht es tief in die Bandhistorie bei einer Laufzeit von knapp 102 Minuten. Um eine richtige Doku handelt es sich eigentlich nicht, sondern mehr um einen Zusammenschnitt von alten Aufnahmen, garniert mit einigen Kommentaren und Blödeleien der Protagonisten. Aber das ist mehr als sehenswert. Neben viel Material aus den 90er und 2000er Jahren (und weiteren Hits wie "Ich lass Dir den Kochtopf, laß Du mir mein Bier", "Barbara" oder auch "Fette Motte") kriegt man einige Raritäten aus den 80er Jahren zu sehen, angefangen mit dem 1985 entstandenen ersten Videoclip "Knülle unterm Weihnachtsbbaum".

Im Detail aufzuzählen, was der geneigte Proll hier serviert bekommt, würde den Rahmen sprengen. Die lange Laufzeit der DVDs, die gebotenen Hits und die tollen Film-Raritäten sind im Grunde schon genug Argument sich diese DVD zuzulegen.

Als kleine Beilage gibt es noch ein 4-seitiges Beiblatt mit kurzen Anmerkungen und einer ausführlichen Liste des Materials von DVD 2. Optisch ist das Produkt simpel (wie bei den CD-Veröffentlichungen der Band) aber auch ansprechend. Zu meckern gibt es hier nichts, von daher kann man hier als geneigter Hörer der Lokalmatadore gerne zugreifen. (sk)

Unsere Bewertung:

5 / 5 Punkte

5 / 5 Punkte

Möchtest Du Dich selbst überzeugen?

Jetzt kaufen

Mehr zum Thema

News

Reviews

Konzertberichte