With Full Force: Zum 19. Mal in dein Gesicht!

Zurück zur Übersicht | Archiv Juni 2012 | Archiv 2012

With Full Force: Zum 19. Mal in dein Gesicht!

19.06.2012 - 2012. Flughafen Roitzschjora bei Lbnitz. Normalerweise sagen sich hier Hase und Igel gute Nacht, jedoch nicht so am letzten Juni Wochenende. Vom 29.06. bis 01.07.2012 ist es wieder so weit: Der hrteste Acker Deutschlands erwchst von neuem und das jetzt bereits schon zum 19. Mal. Eine beachtliche Marke, wenn man bedenkt, in welcher Grenordnung die Macher des With Full Force Festivals mit dem Dynamo Open Air als Vorbild im Hinterkopf angefangen haben. Mittlerweile kommen ber 30.000 Besucher jhrlich in die nordschsische Provinz, um sich die Creme de la Creme aus Metal, Hardcore und Punkrock anzuschauen, wobei der Fokus jedes Jahr wechselt ? mal mehr Hardcore, mal mehr Metal. Aufgrund der Besucherzahlen der letzten Jahre wurde dieses Jahr das Festivalgelnde noch einmal um etwa 20 Hektar Flche erweitert. Berechtigt, wenn man sich das Line-Up so anschaut.

Doch nicht nur die Bands sollen die Zuschauer begeistern. Auch die Fuballfans kommen auf ihre Kosten und sehen auf extra aufgebauten Groleinwnden hoffentlich die Deutschen am Sonntag Europameister werden. Natrlich gibt es neben der Mglichkeit zum Public Viewing auch wieder zahlreiche Verkaufsstnde mit allem, was das Herz begehrt, eine Game-Zone. Und auch der Jgermeister Stand hat es wieder auf das WFF geschafft. Wenn euch das alles noch nicht reicht, so knnt ihr bei den Autogrammstunden auch noch eurer Lieblingsband etwas nher kommen. Bleibt nur zu hoffen, dass dieses Jahr das Wetter mitspielt, ist doch eigentlich das With Full Force quasi prdestiniert fr prallen Sonnenschein und gutes Wetter.

Ach, und Leute: Um die Umwelt nicht allzu sehr zu verschmutzen, nutzt doch bitte die Mglichkeit, die euch die Veranstalter bieten und tauscht eure vollen Mllscke gegen die ?Gebrll gegen Mll? CD ein, die von Century Media Records und People Like You exklusiv von euch zusammengestellt wurde.

Das Band Line-Up 2012 liest sich folgendermaen:

Aborted, All Shall Perish, August Burns Red, Broilers, Cannibal Corpse, Carnifex, Children Of Bodom, Comeback Kid, Crushing Caspars, Dark Funeral, Debauchery, Defeater, Devildriver, Do Or Die, Dying Fetus, Einherjer, Ektomorf, Elsterglanz, Elkeltset, Emmure, Endstille, Eskimo Callboy, Evergreen Terrace, Excrementory Grindfuckers, Eyes Set To Kill, Fleshgod Apocalypse, Flogging Molly, Gojira, Guns of Moropolis, Heaven Shall Burn, I Killed The Prom Queen, Immortal, Insomnium, Kill Devil Hill, Lamb Of God, Machine Head, Madball, Messhuggah, Nasty, Nasum, Pennywise, Perkele, Poison Idea, Pro Pain, Serum 114, Skeletonwitch, Smoke Blow, Soulfly, Stick to Your Guns, Street Dogs, Suicide Silence, Texas In July, Tenside, The Bones, The Browning, The Carburetors, Toxpack, Trivium, Turbo A.C.'s, Unearth, We Butter The Bread With Butter, Winds Of Plague, Xibalba

Die Running Order findet ihr hier. (bp)

Mehr zum Thema

News

Reviews

Konzertberichte

Fotos

Interviews