Zita Rock 2012 - Auf nach Spandau

Zurück zur Übersicht | Archiv Mai 2012 | Archiv 2012

Zita Rock 2012 - Auf nach Spandau

11.05.2012 - Schwer ist es in Deutschland eine schnere Konzert-Kulisse zu finden als die Zitadelle in Spandau. Besonders wenn dort Gothic-, Mittelalter und Dark-Rock-Bands aufeinander treffen - dann passt einfach Alles! So soll auch in diesem Jahr das ZITA ROCK seinen 6. Geburtstag in dieser bezaubernden Kulisse feiern.

Viel wurde in den letzten Jahren rund um den Event probiert, der 2007, mit Marilyn Manson, Oomph!, Knorkator und Krieger, seine Geburtsstunde als 1-Tages-Event feierte. 2010 wurde das Ganze als Zita Rock & Zita Folk zum ersten Mal auf insgesamt 2 Tage erweitert, bei dem Bands wie ASP und Eisbrecher neben Subway to Sally und Saltatio Mortis spielten. 2011 beschloss man dann wieder nur einen Tag daraus zu machen und lie Szenegren wie Blutengel und Apocalyptica die Bhne erstrmen.

Nachdem man nun lange annahm dieser Trend wrde in diesem Jahr so weiter laufen, wurde doch kurzerhand wieder ein 2-Tages-Festival daraus und man suchte sich fr den hinzugefgten Tag niemand geringeres als Evanescence als Headliner aus. Diese werden am Freitag-Abend untersttzt von Oomph! und Lord of the Lost. Am Samstag sollen dann ASP die Zitadelle zerlegen, bevor The 69 Eyes, Saltatio Mortis, Mono Inc., Zeraphine und Staubkind das Publikum anheizen werden.

So freuen wir uns auf einen gelungenen Nachfolger der letzten Jahre und wnschen uns, dass es am 15. & 16. Juni einen maximalen Ansturm auf die Zitadelle gibt, damit wir zusammen eine Party feiern knnen, die unvergleichbar in Deutschland ist.

(dib)

Mehr zum Thema

News

Konzertberichte

Fotos