Abschiedstour von Frau Doktor beginnt morgen

Zurück zur Übersicht | Archiv August 2010 | Archiv 2010

Abschiedstour von Frau Doktor beginnt morgen

20.08.2010 - Die 1995 gegründete Ska-Band Frau Doktor aus Wiesbaden haben bereits im Januar diesen Jahres bekannt gegeben, dass sie sich im Herbst 2010 auflösen werden. Der Grund dafür liegt darin, dass die Herrschaften mittlerweile Familienväter sind und sich dieses teure Hobby aus zeittechnischen Gründen einfach nicht mehr leisten können. Um ihren Fans noch einmal die Ehre zu erweisen, gibt es jedoch noch einmal eine ausführliche Abschiedstour durch die wichtigsten Städte und einen letzten Tonträger, den auf den Namen "Grenzen der Gemütlichkeit" hört und ab sofort erhältlich ist.

Frau Doktor Abschiedstour

21.08., - Kusel (Burg Lichtenberg), Kein Bock auf Nazis Festival
04.09., - Obererbach, Pell Mell Festival
24.09., - Weinheim, Cafe Central
25.09., - Erfurt, Engelsburg
15.10., - Schaffhausen, Tab Tab
16.10., - Regensburg, Mälzerei
17.10., - Karlsruhe, Alte Hackerei
18.10., - Hannover, Bei Chez Heinz
19.10., - Hamburg, Hafenklang
20.10., - Köln, Gebäude 9
21.10., - Münster, Sputnikhalle
22.10., - Coburg, Juz
23.10., - Berlin, Clash
30.10., - Wiesbaden, Schlachthof (Abschiedskonzert)

Statement der Band, Januar 2010

Liebe Freunde,
nach langen Überlegungen, Abwägungen und Gesprächen haben sich die derzeitigen Mitglieder von Frau Doktor dazu entschlossen, das Jahr 2010 zum Abschiedsjahr der Band werden zu lassen. [...] Das hat weitestgehend familiäre Gründe.

Wir sind eben fast alle Papas, die ihre Familie ernähren müssen und das geht ja bekanntlich nicht mit SKA Musik in unserem Sinne.
Der Spagat zwischen Beruf, Familienleben und einem zeit- und energieaufwändigen "Hobby" wie Frau Doktor wurde für einige zu schmerzhaft. Einfach immer weniger zu machen, ließ sich mit unserem Anspruch an die Band aber auch nicht vereinbaren. So ergab sich eine Folge von Einzelentscheidungen:
Das Ausscheiden einiger von uns hat wiederum andere dazu bewogen die Band aufzugeben, da sie sich Frau Doktor [ohne z.B. unseren Gitarristen Manni] mit anderen Leuten nicht vorstellen können.
Was bleibt, sind einige traurige Herzen, die sich ohne die die Band recht verloren fühlen, aber was soll's, es war eine tolle Zeit, eine phantastische Hohlwelt in einem mit 10 Freunden vollgestopften Tourbus, auf der Bühne vor einem super Publikum,im Matratzenlager, im fünf Sterne Hotel, im kleinsten JUZ, im heißesten Club,im besetzten Haus..........was alles !!!
Wir werden nicht ohne einen Paukenschlag abtreten, nicht ohne uns bei allen zu bedanken die Frau Doktor zu dem gemacht haben, was die Band heute ist.
Somit gehen wir im Februar diesen Jahres noch einmal ins Studio, um einige neue Songs aufzunehmen. Diese werden dann auf einem " best of " Album von Rookie Records im Herbst veröffentlicht.
Im Oktober gehen wir dann noch einmal auf Abschiedstour. Wir werden nicht alle ( Frau Doktor Läden ) spielen können ....solange könnte noch nicht einmal ich auf Tour gehen.
Aber die besten Läden in den besten Städten werden uns hoffentlich die Ehre erweisen. Natürlich gibt es "das" letzte Konzert im Schlachthof Wiesbaden am 30. Oktober.
Traurig und müßig ist es das Begräbnis der Band jetzt schon planen zu müssen, aber so ist das nun mal im Business !!!
Ich jedenfalls sage niemals nie, wir sehen uns, bis bald
Grüße üni (sk)

Mehr zum Thema

Reviews