Rufio muss Tour unterbrechen

Zurück zur Übersicht | Archiv Juni 2010 | Archiv 2010

Rufio muss Tour unterbrechen

16.06.2010 - Die frisch wiedervereinigte Pop-Punk-Band Rufio aus Rancho Cucamonga in Kalifornien musste kurzfristig ihre Tour unterbrechen, die im Moment in Nordamerika stattfindet. Der Grund ist ein schwerer Autounfall, in dem die Jungs mit ihren Van verwickelt waren. Die Folge ist ein Totalschaden des Fahrzeuges.

Den Musikern soll es den Umständen entsprechend gut gehen. Fast die komplette Band soll lediglich mit Schrammen wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden sein. Die Tour wurde jedoch erst einmal unterbrochen. Mehr ist im Moment nicht bekannt. (sk)