Campino - Hope Street Vorlesung - 23.08.2021 - Hannover, Gilde Parkbühne

Zurück zur Übersicht | Archiv August 2021 | Archiv 2021

Campino - Hope Street Vorlesung - 23.08.2021 - Hannover, Gilde Parkbühne

28.09.2021 - Da die Lesung in Hamburg zu schön war und ich Campino stundenlang zuhören könnte, ging es zwei Wochen später auch noch zu seiner Lesung in Hannover.
Wie bereits in Hamburg, natürlich wieder Plätze in der 1. Reihe gesichert mit bester Sicht auf die Bühne.
Pünktlich um 20 Uhr ging's los, wieder mit einem musikalischen Einstand, begleitet von Kuddel an der Gitarre.
Es folgte eine Begrüßung des Publikums, danach las Campi ein paar Zeilen aus seinem Buch "Hope Street - Wie ich einmal englischer Meister wurde".

Wer nun glaubt, das sei doch immer das Gleiche und irgendwann langweilig - im Gegenteil!
Dies war inzwischen meine dritte Lesung zu diesem Buch und keine gleichte der Anderen!
Natürlich gab es die ein oder andere Zeile, die bei jeder Lesung vorkam (und auch nicht hätte fehlen dürfen), andere wiederum variierten bei jeder Lesung.
Ebenso die Song Auswahl. Natürlich wurden jedes Mal einige Songs gespielt, die extra für Campino's Buch eingespielt wurden (auch auf seinem Hörbuch zu hören), aber die Auswahl der Tote Hosen Songs war jedes Mal eine andere. So gab es auch, anstelle von "Bis zum bitteren Ende" (wie in Hamburg), in Hannover "Eisgekühlter Bommerlunder" als Zugabe. Ebenso wurde uns diesmal ein Coversong von Johnny Cash präsentiert.
Als bei "Steh auf, wenn du am Boden bist" sich auch noch (fast) das ganze Publikum von seinen Plätzen erhoben hat, fühlte man sich auch direkt wieder an ein Hosen Konzert erinnert. Diese vermisst man ja aktuell ganz besonders, vor allem, nachdem 2020 die komplette Tour ausfallen musste. Umso schöner, dass Campino dieses Jahr zumindest auf Lesereise ist.

Es war mal wieder ein schöner Abend mit einem tollen abwechlungsreichen Programm, der leider um 22 Uhr viel zu früh endete, da sich aktuell sehr streng bei Veranstaltungen an die Zeitvorgaben gehalten werden muss.
Aber es steigerte die Vorfreude auf die Tour, die für 2022 geplant ist und bei der hoffentlich nichts dazwischen kommen wird. 40 Jahre Tote Hosen muss schließlich gefeiert werden! Ich freu mich schon drauf! (hd)

Mehr zum Thema

News

Reviews

Konzertberichte